Als an Zigarettenschachteln noch Vater und Sohn Freude hatten…

Für was hat man nicht Fussballverrückte Bekannte… Kaum erwähne ich was von Norman Smith, schon bekomme ich ein Bild von diesem – und zwar die Kopie eines Sammelbildes von einem Zigarettenpäckchen aus dem Jahre 1935! Die Bildchen der Firma Laurens Cigarettes waren die ersten Fanartikel die es im Schweizer Fussball überhaupt gab (Gregory Germond). Auf der Rückseite ist zu lesen, dass es 195 Bilder in dieser Serie gab, lange vor Panini! Kluge Geschäftsstrategie der Firma: wenn man 50 doppelte der Firma zurücksandte, bekam man von dieser 20 neue zugeschickt (…). „Vati, rauch heut doch nochmal ein Päckchen, mir fehlt der Norman Smith!“ Ein Dank an Gregory Germond, wärmstens empfohlen sei sein wunderbarer Laden an der Zürcher Frankengasse: www.sportantiquariat.ch

Smith_Zigarettenpackung

Das Zigarettenbildchen entstand nach dem Wechsel vom FC Kreuzlingen zum FC St. Gallen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Als an Zigarettenschachteln noch Vater und Sohn Freude hatten…

  1. Grenat schreibt:

    In der Tat schöne „Bildli“ aus der Laurens Serie. Sehr gesucht bei den Sammlern. Damals war es noch gang und gäbe das ein National-Spieler oder gar die ganze Nati für „Zigis“ Werbung machten. So nach dem Motto: Auch Frank Séchehaye raucht Marrocaine Super! War eine andere Zeit. Ich jedenfalls vermisse es nicht dass mir Benaglio eine Mentol aufdrängen will…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s