Beim FCK werden grössere Brötchen gebacken

Strömender Regen eine Viertelstunde vor Spielbeginn und im Clubhaus ein geselliges und Zuversicht ausstrahlendes Grüppchen Anhänger aus dem Zürcher Oberland. Kein Wunder, konnte der FCK bei den Gossauern letzte Saison doch alles andere als Angst und Schrecken verbreiten, zuletzt verloren die Grenzstädter gar mit 6:2 beim stolzen Dorfverein. Vielleicht wirkte das gesellige Grüppchen auch so optimistisch weil das Wetter in seiner Unbeständigkeit an das orkanartige Gastspiel in Gossau erinnerte. Fussballfans sind da abergläubisch. Zu Spielbeginn hellte es auf – doch die Sorgen beim FCK wurden grösser, Sandro Muggli schoss ins Herz der Kreuzlinger und zum 0:1-Pausenrückstand. Es war gegen den Spielverlauf wie so oft. Doch gegen die sehr defensiv eingestellten Gossauer kehrten Jens Strohm und Uwe Beran mit einem herrlichen Sololauf in der zweiten Hälfte dann doch das Spiel zum 2:1-Schlussresultat. Die Mannschaft scheint gefestigter, einfach nochmal eine Schippe besser als in der letzten Saison. Mit Gossau ZH wird es übrigens ein schnelles Wiedersehen geben, am 8. November gastieren die Zürcher erneut im Klein Venedig, dann ruft die 1. Vorrunde zum SFV-Cup. Vor Angst werden die Gossauer dann noch immer nicht zittern, doch wir Porteños wissen, die FCK-Maschinerie wird dann so richtig rund laufen – die Ansprüche sind im Hafenareal gestiegen.

Spruch des Tages, Clubhaus: „Willst Du noch ein übrig gebliebenes Brot mitnehmen?“ FCK-Fan: „Nein, ich bin Bäcker!!“

SCHWEIZ FUSSBALL 2. LIGA INTERREGIONAL SCHWEIZ FUSSBALL 2. LIGA INTERREGIONAL

Dieser Beitrag wurde unter Vor- und Nachbetrachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s