„Erinnerungen ans Grenzland-Stadion“ bewirbt sich für Fussball-Kulturpreis der deutschen Akademie für Fussball-Kultur

Am 20. Oktober 2017 werden in Nürnberg die deutschen Fussball-Kulturpreise des Jahres in fünf Kategorien verliehen. Seit bald einem Jahrzehnt arbeite ich hobbymässig die Geschichte ums nicht mehr existente Grenzland-Stadion an der Konstanzerstrasse auf. Nun wurde meine Bewerbung in der Kategorie „Fussball-Erinnerung des Jahres 2017“ angenommen.

Aus den Verfahrenskriterien:

Der Fanpreis „Fussball-Erinnerung“ richtet sich an alle traditions- und geschichts-bewussten Fans, die sich im deutschsprachigen Raum eigeninitiativ um die Fortschreibung einer Fußballchronik kümmern. Ob unvergessene Spiele, Helden, Erfolge, Orte aber auch Unglücke und Verluste: Aus Projekten entwickelt sich eine besondere Art der Gedenkens, die Fans, Verein und Gesellschaft zusammenhält.

Hier gehts zur Projekt-Vorstellung von der deutschen Akademie für Fussballkultur.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Erinnerungen ans Grenzland-Stadion“ bewirbt sich für Fussball-Kulturpreis der deutschen Akademie für Fussball-Kultur

  1. Bruno Neidhart schreibt:

    Ich wünsche der Initiative „Erinnerung an das Grenzlandstadion“ viel Erfolg! Eine für Kreuzlingen wichtige Darstellung historischer Ereignisse rund um den Fussballsport aus historischer Sicht.
    .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s